HomeThe Work of Byron KatieCoachingsKurse / ElternberatungLern- und Lebenstipps


Von der Erziehung zur Einfühlung
Elternberatung
Friedliche Kommunikation mit Kindern
Eltern-Sprechstunde per Skype
Online-Kurs: Beziehung statt Erziehung
Lernbegleitungskurs
Selbstliebe-Kurs
Kurs für Königinnen
Verlieb dich in deine innere Kritikerin
Wertschätzende Kommunikation
Für Paare
Angebote für dich Zuhause
Kurse/Referate auswärts
   
 

Kurs "Kinder beim Lernen begleiten"

Du bekommst einen Einblick in die komplexen Abläufe  und Zusammenhänge des Lernens, lernst die erfolgreiche NLP-Lern-Strategie kennen und erlebst kreative und lustvolle Möglichkeiten, wie du deine Kinder spielerisch unterstützen kannst.

Wir befassen uns mit den Lerntypen und mit Lerntypen gerechtem Lernen.

Mit dem neuen Wissen wirst du ein anderes Verständnis für die allfälligen Schwierigkeiten deines Kindes bekommen und Möglichkeiten erhalten, deine Kinder gezielt zu unterstüzen.

Wir diskutieren unsere Rollen als Eltern in Bezug auf die Schule. Wir Mütter und Väter sind nicht die Ersatz-Lehrerinnen und -Lehrer unserer Kinder! Mit unserem Vertrauen, unserer Bindung zum Kind, sind wir auf dem richtigen Weg. Diese Rollenklärung wirkt erfahrungsgemäss sehr entlastend für Eltern. Somit bleibt mehr Kraft für wirkliche Unterstützung, die ankommt.
Du wirst auch sehen, wie du eine Zahl wie "2409210913071998" in weniger als 2 Minuten auswendig lernen kannst. Und wie du dein Gehirn dabei unterstützen kannst. Unnötig? Dieses Beispiel vielleicht schon. Aber die Hilfestellung für dein Gehirn lässt sich auf viele andere Aufgaben übertragen!


Nächste Kurse:

Vormittagskurs:

Daten:
Donnerstag, 15. Okt. / 22. Okt. / 29. Okt. / 5. Nov. / 12. Nov. 2020

Zeit:  8.30 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 325.00

Anmeldung: bis 17. September 2020



Abendkurs:
    Achtung - neues Startdatum:

Daten: Montag, 2. Nov. / 9. Nov. / 23. Nov. / 7. Dez. / 14. Dez. 2020

Zeit: 19.00 - 21.15 Uhr

Kosten: Fr. 325.00

Anmeldung: bis 25. Oktober 2020


Das sagt eine Kursteilnehmerin:

"Ich möchte dir sagen, dass ich das Gefühl habe, meine Kinder jetzt anders zu sehen. Ich probiere mit ihnen anders - positiver - zu sprechen. Bei uns zu Hause geht es nun gelöster zu und her." (Rita)