HomeThe Work of Byron KatieCoachingsKurse / ElternberatungLern- und Lebenstipps


Von der Erziehung zur Einfühlung
Angebote für dich Zuhause
Elternberatung
Friedliche Kommunikation mit Kindern
Eltern-Sprechstunde per Skype
Online-Kurs: Beziehung statt Erziehung
Lernbegleitungskurs
Nein sagen lernen
Selbstliebe-Kurs
Akzeptanz
Kurs für Königinnen
Wertschätzende Kommunikation
"Projekt Liebesbriefe"
Für Paare
Kurse/Referate auswärts
   
 


(Grundlagen nach Naomi Aldort)

Das sagen Kursteilnehmerinnen:

"Ich war schon längere Zeit auf der Suche, für ein mehrheitlich harmonisches Miteinander innerhalb meiner Familie. Bevor ich den S.A.L.V.E-Kurs besucht habe, dachte ich, meine Kinder müssen sich verändern, für ein harmonischeres miteinander. Und während dem Kurs wurde mir bewusst (aufgezeigt), dass ich an mir arbeiten darf, um die Veränderung für ein harmonisches Miteinander herbeizuführen. Und ich freue mich immer wieder über deine tollen Inputs, Esthi."      (Daniela)


"Die Stunden in deiner Werkstatt habe ich immer sehr genossen. Es war für mich ein Durchatmen vom Alltag, ein Befreien von alten Mustern, viele Ja-genau-so-ist-es-doch und Aha-Momente durfte ich erfahren.  Das Buch mit deinen Ergänzungen, Ausführungen und Beispielen haben mich in meiner persönlichen Entwicklung ein Stück weiter in die gewünschte Richtung gebracht. Im Alltag gelingt es mir mal besser mal weniger, dies auch umzusetzen. Je nach persönlicher Verfassung. Ich sehe meine Kinder jetzt oft anders, kann meine tiefe Liebe ihnen gegenüber besser ausdrücken und sage mir immer wieder: Es geht nur mit Liebe!"     (Aline)


"Der Kurs brachte mich zum Entdecken und Überdenken eingeschliffener Muster. Durch den Austausch mit anderen Kursteilnehmerinnen wurden mir unerkannte Gedankengänge aufgezeigt, denen ich mehr und mehr eine neue Richtung geben kann. Aus dem altbekannten Handeln rauszukommen braucht Zeit und Geduld. Aber mit den in diesem Kurs erworbenen "Werkzeugen" ist eine Veränderung möglich und immer mehr spürbar." (Andrea)

Der Kurs war für mich eine ganz tolle Ermutigung, den Alltag mit den Kindern, dem Partner und sich selbst wertschätzender, einfühlsamer und liebevoller zu gestalten - und dabei die gewohnten Bahnen zu durchbrechen. Ein Start in ein befreiteres, leichteres Leben… (Verena)

___________________________________________________________________________________

Der Kurs "Von der Erziehung zur Einfühlung" zeigt, wie einfach ganz Vieles ist, was uns manchmal schwierig vorkommt. Tiefer Frieden mit unseren Kindern ist kein Zufall - es ist sogar lernbar!

Alles was es braucht, sind ein offenes Herz, Mut etwas Neues zu probieren und ganz viel Vertrauen in unsere Kinder.

Mit der S.A.L.V.E.-Methode, die du in diesem Kurs kennen lernst, bekommst du ein griffiges Konzept, an dem du dich auch stressigen, schwierigen Zeiten halten und orientieren kannst.

Der Lohn ist ein tiefes Verständnis für das Kind / für die Kinder; stimmige, friedliche Beziehungen und das wunderschöne Gefühl, die Mutter, den Vater, zu sein, die oder der wir sein wollen!

Es geht nicht darum, wie man Kinder auf möglichst angenehme und einfach Art steuern kann. Es geht um mehr: Es geht um eine andere Art mit Kindern zu leben. Du bekommst ein neues Verständnis für zwischenmenschliche Beziehungen.

Im Mittelpunkt des Ansatzes steht ein wirkliches Verständnis für das Kind, das ihm ermöglicht, selbst sein Bestes zu geben. Und zwar nicht, weil es eine Strafe fürchtet oder gefallen möchte, sondern aus seinem eigenen, freien Willen heraus. Weil es sich verstanden fühlt und frei entfalten darf. Nicht Kontrolle ist das Ziel von Erziehung, sondern wahre Kooperation.

Die bahnbrechende Erkenntnis, dass Menschen um uns herum nur Spiegel unserer Selbst sind, wirft ein neues Licht auf alle Beziehungen! Damit werden "schwierige Kinder" unsere besten Lehrer! Wir können wieder die absolute Unschuld erkennen, in der Kinder leben und müssen ihr Verhalten nicht mehr persönlich nehmen.

In diesem Kurs lernst du, genau diese Spiegelungen als Zeichen für deine wunden, ungeheilten Punkte zu verstehen, und mit "The Work" von Byron Katie diese Stellen zu heilen.

Wir widmen uns aber auch dem Thema Kommunikation. Du wirst lernen, dem Kind (oder Erwachsenen) so zuzuhören, dass ihm das Sprechen leichter fällt.

Und wir setzen uns mit uns selbst auseinander, damit es uns immer besser gelingt, Verstrickungen zu lösen. So dass du spürst, was zu deiner Vergangenheit gehört und im Grunde nichts mit dem Kind zu tun hat. So kannst du deine Kinder frei lassen in ihr eigenes Leben. Du bekommst einfache Werkzeuge, damit du dir selbst helfen kannst. So dass auch du immer freier wirst. Letztlich wirst auch du wachsen - Seite an Seite mit deinem Kind, denn unsere Kinder sind unsere Lehrer!

Der Kurs umfasst 5 Module.

Aus dem Kursinhalt:

- Der Paradigmen-Wechsel
- Die Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen
- The Work von Byron Katie
- Wertschätzendes Zuhören
- Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
- Das Verhalten der Kinder verstehen



2019/02

Daten: Dienstag, 7. Mai / 14. Mai / 21. Mai / 28. Mai / 4. Juni 2019

Zeit: 19.15 - 21.30 Uhr

Kosten: Fr. 295.-- (inkl. Buch "Von der Erziehung zur Einfühlung" von Naomi Aldort)

Anmeldeschluss: Dienstag, 30. April 2019

__________________________________________________________________________________

2019/03

Daten: Mittwoch, 16. Okt. / 30. Okt. / 13. Nov. / 27. Nov. / 11. Dez. 2019

Zeit: 08.45 - 11.00 Uhr Uhr

Kosten: Fr. 295.-- (inkl. Buch "Von der Erziehung zur Einfühlung" von Naomi Aldort)

Anmeldeschluss: Mittwoch, 9. Oktober 2019
__________________________________________________________________________________

2019/04

Daten: Samstag, 19. Okt. / 26. Okt. / 2. Nov. / 9. Nov. / 16. Nov. 2019

Zeit: 08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 295.-- (inkl. Buch "Von der Erziehung zur Einfühlung" von Naomi Aldort)

Anmeldeschluss: Samstag, 12. Oktober 2019
____________________________________________________________________________________

2019/01a  Salve-Kurs für Väter!

Das gleiche Konzept, aber Väter unter sich.

Daten:  Samstag, 19. Jan. / 26. Jan. / 2. Febr. / 9. / 16. Februar 2019

Zeit: 08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 295.-- (inkl. Buch "Von der Erziehung zur Einfühlung" von Naomi Altdort)

Anmeldeschluss: Samstag, 5. Januar 2019
___________________________________________________________________________________

Neu: Das Salve-Konzept für Teenager

Das Zusammenleben mit jungen Menschen kann sehr bereichernd und auch für uns lehrreich sein, wenn wir uns mit der SALVE-Sicht auf sie einlassen können und bereit sind, unsere Konditionierungen aufzugeben.

Wir können unseren Kindern noch einmal vertrauensvolle Wegbegleiter sein und Sicherheit vermitteln in Zeiten des grossen Umbruchs. Und so die letzte Phase unseres gemeinsamen Zusammenlebens und Wachsens auf stimmige Weise abrunden.

Kurs 2019/05


Daten:   Donnerstag, 7. Nov. / 14. Nov. / 21. Nov. / 28. Nov. / 5. Dez. 2019

Zeit:      13.45 - 16.00 Uhr

Kosten:  Fr. 275.00

Anmeldeschluss: Donnerstag, 31. Oktober 2019
_________________________________________________________________________________


Für alle, die nach dem Kurs "Von der Erziehung zur Einfühlung" in sporadischen Abständen am Thema dranbleiben möchten, die Herzenskraft auffrischen möchten. An diesen Kursen widmen wir uns Alltagsthemen, klären Fragen und ermutigen einnader. Damit wir wieder gestärkt und liebevoll die Eltern sein können, die wir sein möchten. Ohne alte Muster, die sich ungefragt in unsere Eltern-Kind-Beziehungen einmischen.
Auch oder gerade, wenn das Umfeld uns nicht versteht, Oder wenn wir am Sandkasten die einzigen sind, die unser Kind ohne Drohungen, Erpressungen, Demütigungen und Machtspiele begleiten wollen.

Voraussetzung ist der Besuch des Kurses "Von der Erziehung zur Einfühlung" oder des Online-Kurses "Beziehung statt Erziehung - und der Rest kommt von selbst!".


SALVE-Weiterführung

Daten: Mittwoch, 18. September / 23. Oktober / 4. Dezember 2019

Zeit. 08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 165.00

Anmeldeschluss: Montag, 9. September 2019



SALVE-Weiterführung am Abend:

Daten: Dienstag, 3. September / 1. Oktober / 5. November / 3. Dezember 2019

Zeit: 19.15 - 21.30 Uhr

Kosten: Fr. 220.00

Anmeldeschluss: Montag, 26. August 2019

__________________________________________________________________________________

1 Kurs, ein Thema: 1 Modul!

Jeder dieser Kurse ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden.

Kurs Nr. 3: Dein Kind darf wütend sein
Wütende Kinder sind für viele Eltern oft fast nicht auszuhalten. Ein Grund dafür ist, dass die Wut der Kinder direkt an unsere eigenen wunden Punkte aus der Kindheit rührt. Unsere Wut durfte damals nicht sein und wir mussten sie runterschlucken. Nun in Kontakt mit unseren Kindern kommt diese unterdrückte Wut wieder hoch.
In diesem Kurs hörst du, was wütenden Kindern helfen kann mit ihrer Wut umzugehen und auch, was euch als Eltern unterstützt, eurem wütenden Kind trotz eigener negativen Gefühlen liebevoll beizustehen.

Datum: Samstag, 23. Februar 2019

Zeit: 08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 55.00 / Person

Anmeldeschluss
: Samstag, 16. Februar 2019


Kurs Nr. 4: Wie wir unsere Kinder aus vollem Herzen lieben können
Wir haben uns so auf unsere Kinder gefreut. Stellten uns vor, wie wir dieses Wesen jederzeit voller Liebe und Verständnis begleiten werden. Und nun im Zusammenleben erschrecken wir ab unserem Aggressionspotenzial bei gewissen Verhalten unserer Kinder. Wir könnten sie auf den Mond schiessen - und sterben danach fast vor Schuldgefühlen. Wir wollten Kinder, die wir lieben können - und haben Lehrer bekommen, die die Fähigkeit haben, unsere wunden Punkte präzise zu treffen! Wenn du lernst, diese Zeichen zu verstehen, wirst du deiner Liebe näher kommen, als du ahnst!

Datum: Freitag, 9. August 2019

Zeit: 08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 55.00/ Person

Anmeldeschluss
: Freitag, 2. August 2019


Kurs Nr. 5: Warum Kinder auch mal schreien müssen

Wie wir auf den Gefühlsausdruck von Kindern reagieren, hat einen sehr engen Bezug zu der Art, wie wir als Kinder unsere Gefühle ausdrücken durften. Den meisten Eltern fällt es leicht, ihre Kinder liebevoll zu begleiten, wenn diese fröhlich und glücklich sind. Aber wütende, aggressive oder schreiende Kinder oder solche, die nach unserem Gefühl viel zu lange trauern, sind für viele Eltern eine grosse Herausforderung. Dieser Kurs möchte dir eine neue Sichtweise eröffnen, warum es so wichtig ist, dass Kinder auch diese Gefühle ganz ausdrücken dürfen und wir es im täglichen Miteinander möglich wird, die eigene Geschichte von der unserer Kinder zu trennen.

Datum:  Mittwoch, 18. Dezember 2019

Zeit:  08.45 - 11.00 Uhr

Kosten: Fr. 55.00 / Person

Anmeldeschluss: Mittwoch, 11. Dezember 2019